Aktuelles/News

Achtung, seit 1. Februar 2014: Die Europäische Union überführt den bargeldlosen Zahlungsverkehr auf SEPA. Was bedeutet dies? Die bisherigen länderspezifischen Verfahren in den jeweiligen EU- und EWR-Ländern werden Geschichte.

Die Schweiz ist mit dabei, obwohl sie und andere Nicht-EU-Länder erst 2018 offiziell teilnehmen: Grössere Schweizer Banken und PostFinance unterstützen bereits seit einiger Zeit den neuen Standard auf dem nationalen Finanzplatz. Damit werden alle schweizerischen proprietären Formate, beispielsweise EZAG (PostFinance) und DTA (Banken), durch einheitliche ISO 20022-Meldungen abgelöst.

Weiterlesen: ISO 20022 - Der Zahlungsverkehr migriert auf SEPA*

Mit „Lohnstandard Schweiz“, dem ersten elektronischen Meldeverfahren, revolutionierte Swissdec bereits vor 8 Jahren die betriebliche Lohn­administration.

Zuerst: Swissdec ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsprojekt mehrerer unabhängiger Partner (Suva, AHV, Schweizerische Steuerkonferenz u.a.) – und gleichzeitig das Schweizer Qualitätslabel für Lohnbuchhaltungssysteme.

ELM, das einheitliche Lohnmeldeverfahren ermöglicht Ihnen, Lohnmeldungen per Mausklick direkt aus dem Lohnprogramm an Ausgleichskassen, Unfallversicherer (z.B. Suva), kantonale Steuerämter oder das Bundesamt für Statistik zu übermitteln. ELM in der Version 4.0 umfasst zudem die Quellensteuerverwaltung sowie Ein- und Austritte bei Ausgleichskassen. Alles in allem entlastet Sie ELM, lies CASYMIR!, ganz substanziell.

Weiterlesen: Kostensenkung dank ELM 4.0

Dokumentenmanagement und Archivierung

Dokumenten- und Wissensmanagement ist ein essenzieller Bestandteil moderner IT-Umgebungen. Ein allen Ansprüchen genügendes Qualitätsmanagementsystem erfordert ohne wenn und aber die Verwaltung aller qualitätsrelevanten Dokumente. Nachvollziehbarkeit im Rahmen einer Versionsverwaltung ist beispielsweise ein absolutes „Muss“. Ein entsprechend ausgerüstetes und konfiguriertes System unterstützt auch die immer unvermeidlicher werdende Bilanzierung des im Unternehmen vorhandenen Wissens.

Weiterlesen: Dokumentenmanagement

 "Rabattierung" statt einfach "Rabatt" klingt amtlich, schwerfällig. Geht es nicht bloss um einen prozentualen Preisnach­lass, wie etwa bei den Ra­battmarken, wie sie früher "Tante Emma-Läden" als Treueprämie aus­gaben (und damit durch­aus erfolg­reich die Kundenbindung för­derten)? Nun, dies trifft heute so nicht mehr zu, jedenfalls nicht auf die moderne Lebensmittelindustrie, wo dynami­sche Logistik- und Vertriebsprozesse eine laufend angepasste Berech­nung der Preisnachlässe und Provisio­nen erheischen. Bei diesen recht komplexen Algorithmen (Verfahrens­beschreibungen) wie sie neu in CASYMIR eingebaut sind, ist der Aus­druck "Rabattierung" sicher zu­treffend.

Weiterlesen: Mit Rabattierung zur Preisoptimierung

Der Dokumentenmanager dient der Verwaltung von Dokumentdateien. Er unterstützt das Erzeugen von neuen wie auch das Öffnen, Bearbeiten oder Drucken von bestehenden Dokumenten. Dokumente, die ausserhalb des Dokumentmangers erstellt wurden, können im Dokumentmanager registriert werden.

Die CASYMIR Dokumentenverwaltung löst ein Problem, welches schon in kleineren Betrieben spürbar auftritt, in mittleren und grösseren Betrieben aber erhebliche Aufwendungen und Kosten erzeugt.

Weiterlesen: Archivierung

Seite 2 von 2