Philosophie

Mit CASYMIR haben wir eine kommerzielle Softwarelösung erstellt, die von Beginn an auf schnelle Einführung im Betrieb, günstige Einrichtungs- und Unterhaltskosten sowie maximale Skalierbarkeit ausgelegt ist. Den Anwendern bietet CASYMIR auf allen Ebenen Unabhängigkeit und Flexibilität.

Das Kernsystem von CASYMIR ist branchenneutral aufgebaut und wird durch branchenspezifische Module ergänzt. Dieses Konzept bietet eine hoch bewegliche und sehr anpassungsfähige Standardlösung.

Obwohl sich CASYMIR im Laufe der Zeit zu einem mächtigen System entwickelt hat, ist von der eben genannten Ausrichtung und den Fähigkeiten nichts verloren gegangen.

Mit CASYMIR verfolgen wir das Konzept einer herstellerunabhängigen, modularen Lösung. Sie kann nach den Anforderungen Ihres Unternehmens zusammengestellt werden. Kundenspezifische Anpassungen werden dabei systematisch vorgenommen, so dass sie zu späteren System-Updates voll kompatibel sind. Aufgrund der herstellerunabhängigen Modularität können Module von Partnerunternehmen problemlos ins Gesamtsystem integriert werden. Wegen der dabei gemeinsam genutzten technologischen Basis entfällt die Schnittstellenproblematik gänzlich.

Der Aufbau des gesamten CASYMIR-Softwaresystems ist ausführlich dokumentiert und wird von uns offen gelegt. So haben Sie jederzeit einen genauen Einblick in die gesamten Zusammenhänge.

Benutzerfreundliche Bedienung

Bei der Benutzerführung haben wir in CASYMIR auf eine Verbesserung der Produktivität der Benutzer geachtet. Deshalb sind die Oberflächen fensterbasierend und für die Bedienung angenehm gestaltet. Mausgesteuerte grafische Arbeitsstationen aller Art können angeschlossen werden. Eine einheitliche Bedienung ist auf allen Geräten garantiert. Fensterorientierte Benutzeroberflächen ersetzen die traditionellen Menü-Hierarchien. Einfaches 'auswählen und anklicken' reduziert die Anzahl notwendiger Tastatureingaben und entlastet den Benutzer.

Intuitive Erlernbarkeit

Bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche steht der intuitive und schnell erlernbare Umgang im Vordergrund. Sie orientiert sich deshalb an den jeweiligen Gegebenheiten der Arbeitsstation (Look-and-Feel).

Bei der Gestaltung der Eingabeformulare wurde auf einheitliches Aussehen und gleiche Grundfunktionalität geachtet. Grundfunktionen beispielsweise das 'Verlassen des Eingabeformulars' mit oder ohne Speichern funktionieren in allen Formularen gleich.